Die Grundlagen des Fermentierens

Es gibt etliche grossartige Bücher über Fermentation. Und auch das Internet ist voll von guten (und leider auch vielen nicht so guten…) Anleitungen und enzyklopädischen Abhandlungen zum Thema. Sich da zurechtzufinden, ist gerade am Anfang nicht so einfach. Aber es lohnt sich!

Das Schöne ist nämlich,
dass das Selber-Fermentieren super einfach ist
dass man kein teures Zubehör braucht
dass Fermente nicht nur lecker, sondern auch gesund sind

Eine win-win-win-Situation, würde ich sagen.

Ich habe das, was ich weiss, so aufgeschrieben, wie ich es gerne selber gelesen hätte, als ich am Anfang meiner Reise in die Welt der Mikroben war.

Das kleine ABC der Fermentation

 
 


Dank und Credits gehen an die Quellen

  • MRI (Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel)
  • quarks.de (WDR)
  • National Research Council (US) Panel on the Applications of Biotechnology to Traditional Fermented Foods
  • Journal of Pediatric Gastroenterology and Nutrition: December 2010 – Volume 51 – Issue 6 – p 777-783
    doi: 10.1097/MPG.0b013e3181f22ba4
  • Bitesize (BBC)
  • Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)